LUTZ RODENBROCK

Geburtsdatum: 18.01.1980

Geburtsort: Bad Oeynhausen

Wohnort: Hamburg

Größe: 180 cm

Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch

Ausbildung

1995-1998 Landgasthaus Uffmann
1998 bestandene Gesellenprüfung als Koch
  Nach dem Abschluss der mittleren Reife im Jahr 1996 zog Lutz Rodenbrock direkt in die Küche, wo er seine Lehre zum Koch begann. Sein Lehrbetrieb, ein Familienunternehmen, gehörte noch „der alten Schule“ an. Der Besitzer war Jäger und brachte dementsprechend frische Tiere mit von der Jagd. Er ist sehr froh darüber, seinen Beruf von der Pike aus gelernt zu haben, denn in der heutigen Zeit bekommt man Fleischprodukte in der Regel vorportioniert. Auch das Handwerk des Kochens wurde in dieser Küche aufs Beste beherrscht, so dass er sich schon früh vieles von diesem vielfältigen Handwerk aneignen konnte.

Werdegang

1998-2001 Steigenberger Parkhotel Düsseldorf Jungkoch, ab 1999 Demi-Chef
2001-2002 Palazzo Eckart Witzigmann Chef de Partie
2002-2003 Hotel Atlantic Chef de Partie
2003-2005 East Hotel Hamburg Chef de Partie
ab 2005 freiberuflicher Koch für verschiedene Cateringunternehmen und Hotels
Nach der Lehre Nach der Lehre zog es Lutz Rodenbrock in ein 5 Sterne- Haus (Steigenberger Parkhotel), wo er unter der Regie von Michael Görres sein Handwerk verfeinerte. Diese grandiose Zeit möchte er nicht missen, nicht zuletzt deswegen, weil es für ihn eine sehr lehrreiche und facettenreiche Zeit war.Danach ging es zu Ekart Witzigmann, der gerade mit seinem Palazzo startete und in Düsseldorf die Zelte aufschlug.
Seit 2005 Seit dem Jahr 2005 ist Lutz Rodenbrock selbständig

Specials

Low Carb
Molekulare Küche
Ernährungsberatung

Hobbys

Sport (zum Ausgleich)
Motorrad fahren (für die Freiheit)
Essen und Kochen (versteht sich vom Haus aus)
© 2014 by Kochende Leidenschaft